UX audit

Das UX-Audit für E-Commerce ist eine gründliche Analyse, die von unseren Experten durchgeführt wird. Sie ermöglicht es Ihnen, die Benutzerfreundlichkeit Ihres Online-Shops und den gesamten Einkaufspfad zu verbessern.

Was ist ein UX-Audit?

Ein Usability-Audit prüft die Korrektheit und Leistungsfähigkeit einer E-Commerce-Website. Wir versuchen, den Nutzer gründlich zu verstehen, indem wir nach allen Daten über ihn suchen.

Dann nehmen wir die Rolle des Nutzers ein und bilden seine einzelnen Schritte im Shop ab. Dazu nutzen wir alle verfügbaren Analysedaten, z.B. Aufzeichnungen von Nutzersitzungen und daraus generierte Click- und Scrollmaps sowie Daten aus Google Analytics. 

Wir ermitteln gute und schlechte Praktiken, um zu zeigen, was als Nächstes zu tun ist und was verbessert werden muss - und wie man es tut.

Ebenso überprüfen wir einen Online-Shop nach weltweit anerkannten Usability-Standards. Dank der aus dem Audit gewonnenen Erkenntnisse werden Ihre Kunden immer wieder auf Ihre Website zurückkehren und die Einkäufe in Ihrem Shop werden einfach und angenehm sein.

Ein hybrider Ansatz für den elektronischen Handel

Wir führen ein UX-Audit durch, das die Methode des kognitiven Pfads und die heuristische Analyse kombiniert. 

Der hybride Ansatz ermöglicht es uns, einen vollständigen Überblick über eine E-Commerce-Website zu erhalten, sowohl aus der Sicht eines Experten, der die Rolle eines Nutzers spielt, als auch aus der Sicht allgemein anerkannter Designpraktiken (Heuristiken).

Kognitiver Pfad

Die Methode der kognitiven Pfade besteht darin, sich als Kunde auszugeben (eine Persona, die einen Online-Shop nutzt). Mit dieser Technik können wir Schritt für Schritt die von den Personas ausgeführten Aktivitäten abbilden und beobachten, wo sie auf Schwierigkeiten stoßen und wo sie es einfacher finden. Im Rahmen der Untersuchung erstellen wir Personas auf der Grundlage von Desk Research, der Analyse von Daten aus verfügbaren Quellen (z. B. Google Analytics, Hotjar) oder den Vertriebssystemen des Kunden.

Heuristische Analyse

Die heuristische Analysemethode ermöglicht es, die Übereinstimmung der Implementierung einer E-Commerce-Website mit Paradigmen (einer Liste allgemein akzeptierter Regeln) zu überprüfen. Für die Durchführung eines UX-Audits verwenden wir Heuristiken des Baymard-Instituts und von Nielsen, die auf umfangreichen Untersuchungen zu allen Aspekten der Nutzererfahrung beruhen. 

Was untersuchen wir bei einem UX-Audit?

Bei einem UX-Audit bewerten wir einen Online-Shop umfassend und berücksichtigen dabei jedes Element des Kaufpfads. Wir überprüfen unter anderem die Richtigkeit der Informationsarchitektur und prüfen, ob der Nutzer die benötigten Informationen leicht finden kann und ob der Bestellprozess umfassend und vereinfacht ist. 

Shop-Elemente, die wir während der UX-Studie analysieren: 

  • Startseite & Kategorien,
  • Produktsuche und -filterung,
  • Produktseite,
  • Einkaufswagen und Kasse,
  • Shop in der mobilen Version und andere. 

Vorteile eines UX-Audits

  • verbessern Sie Ihren Online-Shop und seine Nutzer werden eher zu Ihnen zurückkehren und einkaufen,
  • Sie werden prüfen, welche Maßnahmen es wert sind, entwickelt zu werden - wir werden Ihnen bewährte Verfahren zeigen, die auf Ihrer Website angewendet werden,
  • Sie werden lernen, auf welche Aktionen Sie verzichten sollten - wir werden schlechte Praktiken und ihre Auswirkungen auf den Benutzer und den gesamten Einkaufsprozess aufzeigen,
  • erhalten Sie konkrete Lösungsvorschläge für festgestellte Probleme, die Ihnen helfen werden, die Intuitivität Ihres Shops zu erhöhen und die Verkaufsergebnisse zu verbessern,
  • erhalten Sie eine Grundlage für die weitere Entwicklung Ihrer Dienstleistungen und Ihrer E-Commerce-Website.

Unser Ansatz

Unser Commerce Design Team besteht aus Designern, die sich ausschließlich auf den Bereich E-Commerce spezialisiert haben, was eine Garantie für tiefgreifende und fokussierte Kenntnisse ist. Unsere Lösungen basieren nicht auf Vermutungen, sondern auf Forschung, Nutzerkenntnissen, quantitativen und qualitativen Daten.

Bei der Empfehlung neuer Lösungen stützen wir uns auf die Ergebnisse von mehr als 54000 Stunden moderierter Usability-Forschung, die vom Baymard-Institut in mehr als 750 umfassenden Richtlinien beschrieben wurden, mit denen unsere Designer vertraut sind. Das Team setzt sich aus Fachleuten zusammen, die als Baymard E-Commerce UX Professionals zertifiziert sind.

Schritt-für-Schritt-Prüfung

  • Wir sprechen mit Ihnen über die Prüfungsziele, Ihre Bedürfnisse und Ihre Kunden. 
  • Sie gewähren uns Zugang zu Analysetools wie z.B. Google Analytics.
  • Wir erstellen Personas und Empathiekarten, zusammen mit Zielen und Problemen für jeden von ihnen. 
  • Wir führen ein Shop-Audit durch.
  • Sie erhalten einen Bericht in Form eines Dossiers mit konkreten Angaben zu den Stärken und Schwächen des Shops und eine Liste von Empfehlungen für Änderungen im Bereich problematischer Dienstleistungselemente.